Bernd und Jörn aus Nieder- und Oberbayern

 

Bernd_Joern

 

…haben als Consultants für den Flughafen München in der arabischen Wüste Freundschaft geschlossen. Aber nicht nur das, in dieser Umgebung haben wir gelernt:

  • Staub zu fressen statt gesund zu essen.
  • Draußen bei 46 Grad nicht mehr zu schwitzen, aber dafür im Büro umso mehr zu frieren.
  • Gähnende Langweile mit purem Blödsinn zu überbrücken.
  • Dass man durch Dünen fahren, aber auch rollen kann.
  • Dass man wissen muss, was hinter eine Düne ist, bevor man drüber hüpft.
  • Man lange braucht, um auf Sri Lanka einen Ort zu finden, wo das WM Endspiel gezeigt wird.
  • Wie man eine Kiste Efes durch den Iran schmuggelt.
  • Dass sich in Kuhställen in Georgien heiße, einladende Thermalbäder befinden.
  • Offroad zu fahren!
  • Im Chaos, umgeben von unmotivierten Menschen, Dinge fertig zu bekommen, ohne zu verzweifeln.
  • Dass eine Reise nach Tajikistan mit unserem Co-Team nicht nur ein unvergessliches Abenteuer ist, sondern auch brutal viel Spaß machen wird, aber auch,
  • dass wir festgestellt haben: Uns ist fast nichts zu bekloppt!
  • Auch Kamele können kotzen.
  • Es geht nichts über genügend Drehmoment!

 

Bernd:

Bernd

Gebürtiger Niederbayer, 42 Jahre alt und stolzer Vater von Marcel (12). Liebt das wunderschöne Bayernland – reist aber auch gerne durch die Weltgeschichte. Durch meinen tollen Job am Flughafen München habe ich oft die Gelegenheit dazu.

Was ich mag:

  • Andere Länder, Menschen und Kulturen kennenzulernen
  • Essen & Kochen
  • Meine Familie
  • Bayern
  • Offroaden

Was ich nicht mag:

  • Ignoranz
  • Arroganz
  • Intoleranz
  • Schlechtes Essen
  • Pessimissten
  • Egositen

Motto: Meine Welt ist bunt!

 

Jörn:

Joern

42 Jahre, zufällig geboren in München. Das Chiemgau liebender Chiemgauer, Vater 2er prächtiger Söhne, Elija 12 und Joshua 15. Ich war mal Pilot und war und bin jetzt seit 12 Jahren sehr gerne für den Flughafen München tätig in München, Berlin und Doha.

Früher sind wir gerne mit 600er und 650er Enduros am Chiemsee durch die Gegend mehr gehüpft als gefahren, nun versuchen wir das Ganze mit Autos. Da wir jetzt schon Fortgeschrittene sind, möchten wir das auch in einem 4×2 unter Beweis stellen.

 

Mir macht schon ziemlich vieles Spaß insbesondere:

  • Reisen in Ex-Sowjet-Staaten
  • Reisen in andere Länder
  • Gutes Essen
  • Freundschaft
  • Sprachen
  • Berge
  • Meine Kinder
  • Musik!

Was mich ärgert:

  • Schlechtes Essen, KEIN ESSEN !!!
  • Patrioten = Nationalisten, rechte Idioten
  • Excel
  • Ignoranz

 

Möhre:

Bleichroter Opel Astra, Caravan, 1.6 Liter 82 PS. Möhre ist:

  • Lieb
  • Nett
  • Gut

…. und wenn ich sie nicht hätt, …:-(

  • Rasant
  • Formschön & sexy
  • Möhrenscharf

 

Moehre

 

 

 

Bab(v)arian-Daredevils-konvertiert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s